AUTOIMMUN ERKRANKUNGEN

VERSTEHEN – VORBEUGEN – BEHANDELN
Buch bestellen

„Wer versteht, der handelt kompetent“

Grundlagenbuch zur krankheitsspezifischen Heftreihe

Autoimmunerkrankungen

Das Grundlagenbuch von Dr. med. Ines Schöndorf

Immer mehr Menschen erkranken an einer Autoimmunkrankheit ‐ ein Phänomen des modernen Lebensstils? Ein klares „Ja“ und etwas „Nein“, denn jeder Mensch ist einzigartig, in der genetischen Ausstattung, seinem Verhalten und in seinen Lebensbedingungen – und nicht zuletzt in der Anpassungsfähigkeit seines Immunsystems an die Anforderungen eines modernen Lebens, ein Drahtseilakt in der Unterscheidung zwischen „Freund und Feind“.

Dr. med. Ines Schöndorf

©EUROIMMUN

Das modulare Konzept der Fachbuchreihe

Das Grundlagenbuch

Grundlagenbuch: präzise abgestimmt auf die Hefte, liefert Hintergrundwissen und über die einzelne Erkrankung hinausgehende, wichtige Erkenntnisse zu Autoimmunerkrankungen

Krankheitsspezifische Hefte

enthalten die für jede Autoimmunerkrankung relevante, ausführliche, aktuelle Information.

Mein Immunsystem ist eine sehr persönliche Angelegenheit

Das Immunsystem ist ein sehr komplexes und ein über Jahrmillionen ausgeklügeltes System, mit dem Anspruch, jedes Individuum vor seinen spezifischen Bedrohungen zu schützen. Damit ist auch die Entstehungsgeschichte einer Autoimmunkrankheit sehr individuell und vielschichtig und macht sie zu einer sehr persönlichen Angelegenheit. Das Wissen um die Krankheit steht im Zentrum einer erfolgreichen Prävention bzw. Behandlung.

agsdi-people

Für wen wurde dieses Buch und die Heftreihe geschrieben?

  • Für Patienten, Betroffene von Autoimmunerkrankungen
    und deren Angehörige.
  • Für Ärzte zur Erleichterung der Kommunikation und
    Einbindung der Patienten.
  • Für Studenten, Auszubildende der Heilberufe sowie
    Fachfremde für einen übersichtlichen Zugang zum
    Thema Autoimmunerkrankungen.
agsdi-people

Was macht das Werk besonders?

  • Es basiert auf dem aktuellen Stand der
    Wissenschaft.
  • Es macht diesen auch für den Fachfremden leicht
    zugänglich.
  • Querverweise in den Heften auf die passenden
    Inhalte des Buches schaffen eine besondere
    Informationsfülle für jede einzelne
    Autoimmunerkrankung.
  • Es enthält wertvolles Hintergrundwissen zur
    Bewertung von Daten und Studien.
agsdi-doctor

Warum und wie hilft das Werk?

  • Die Ursachen für Autoimmunkrankheiten werden dargelegt.
  • Grundlagen des Immunsystems werden verständlich erläutert.
  • Präventive und therapeutische Behandlungsmöglichkeiten werden erklärt.
  • Es beschreibt schul‐ und komplementärmedizinische Ansätze.
  • Das Gespräch zwischen Behandelnden und Behandelter wird erleichtert.
agsdi-doctor

Warum ist es eine Anschaffung wert?

  • Die Expertise basiert auf langjähriger Erfahrung mit
    klinischen Studien und Zulassungsverfahren für
    Therapien von Krankheiten des Immunsystems.
  • Es liefert eine außergewöhnlich umfangreiche
    Patienteninformation, und stellt so die Grundlage
    für ein echtes „Patient empowerment“, für einen
    aufgeklärten Patienten, der aktiv seine Behandlung
    mitgestalten kann.

Jetzt bestellen

Das Buch

Autoimmunerkrankungen

verstehen – vorbeugen – behandeln

Grundlagenbuch: präzise abgestimmt auf die Hefte, liefert Hintergrundwissen und über die einzelne Erkrankung hinausgehende, wichtige Erkenntnisse zu Autoimmunerkrankungen

292 Seiten, farbig
ISBN-Nummer: 978-3-96513-000-5
Art.-Nr.: AF180001

49,95  inkl. 7% MwSt. Kostenloser Versand In den Warenkorb

Blick ins Buch

Zum Vergrößern bitte anklicken
„Sie leiden unter einer Autoimmunkrankheit“ – eine Diagnose, die immer öfter gestellt wird. Das liegt nicht zuletzt an der gigantischen Aufgabe des Immunsystems, zu jeder Zeit in angemessener Form auf Angriffe auf den eigenen Körper unter ständig wechselnden Umweltbedingungen reagieren zu müssen – ein Drahtseilakt in der Erkennung zwischen „Freund und Feind“, der nicht immer gelingt.

Dieses Grundlagenbuch basiert auf einer intensiven Recherche wissenschaftlicher Publikationen, medizinischer Leitlinien und Fachbüchern sowie auf jahrelanger Erfahrung im Bereich immunologischer und klinischer Forschung. Es fasst die komplizierte Thematik strukturiert, klar und auch für den Fachfremden sehr verständlich zusammen: von den Genen bis zur Ernährung, von Medikamenten bis zur Akkupunktur, von der Psychotherapie bis zu Umweltgiften, einschließlich eines Kapitels zur Psychoneuroimmunologie und den Auswirkungen von Stress. Die notwendigen Grundlagen zum Verständnis des Immunsystems liefert das Buch gleich mit, ergänzt durch hilfreiche Informationen für die Bewertung von Studiendaten oder Therapieaussagen.

Während das vorliegende Buch den allgemeinen Hintergrund liefert, bieten die krankheitsspezifischen Begleithefte speziell für die jeweilige Erkrankung weiterführende, detaillierte, aktuelle Informationen, ebenfalls rein daten- und faktenbasiert.

Dr. med. Ines Schöndorf studierte Medizin in Bonn, Oviedo und Hamburg und arbeitete nach Ihrem Studium zunächst am Universitätsklinikum Gießen.

Seit über 15 Jahren ist sie in der klinischen Forschung beheimatet mit dem Ziel, Therapien für Patienten zu entwickeln und zu verbessern. Im Fokus der Tätigkeit stehen autoimmune Erkrankungen, die mit Hilfe von immunmodulierenden oder immunsuppressiven Therapien behandelt werden, angeborene oder erworbene Immundefekte, die sich durch eine unzureichende Immunabwehr bemerkbar machen, sowie Impfstoffen zur Prävention von Krankheiten.

Sie ist Autorin medizinisch‐wissenschaftlicher Publikationen, Mitautor eines Fachbuchs zu angeborenen Immundefekten und Mitglied in diversen medizinischen Fachgesellschaften der Immunologie und pharmazeutischen Medizin.

Der Altfell-Verlag ist eine Unternehmenssparte innerhalb der SAPERCO GmbH, welche im Juni 2018 von der Humanmedizinerin Dr. med. Ines Schöndorf gegründet wurde. Eine weitere Sparte der SAPERCO GmbH ist die Quercus-Immunoconsulting, die ihr hauptsächliches Tätigkeitsfeld im Bereich klinischer Studien und medizinischer Beratung für Krankheiten des Immunsystems ausübt.
Sowohl die SAPERCO GmbH als auch der Altfell-Verlag fußen auf der Überzeugung, dass kompetent und nachhaltig nur dann erfolgreich gehandelt werden kann, wenn fundiertes Wissen und Verständnis zugrunde liegen. Sie erheben den Anspruch, im medizinisch-wissenschaftlichen Umfeld diesem Grundsatz Rechnung zu tragen und verstehen sich damit als Gegengewicht zu ungenügend recherchierten und unzureichend objektiven Aussagen – was keinen Widerspruch in einer komplexen und nach schnellen Erkenntnissen ringenden Zeit darstellt.

Der Altfell-Verlag hat sich somit zur Aufgabe gesetzt, fundierte, sorgfältig recherchierte wissenschaftliche Informationen für Betroffene und Handelnde zur Verfügung zu stellen und kompetentes, selbstständiges Agieren zu ermöglichen. Das Logo des Altfell-Verlags geht auf eine Ornamentik eines Fachwerkhauses im Vogelsberg/ Hessen zurück. Faszinierend durch Fachwissen, Erfahrung und Individualität bietet die alte Fachwerkkunst eine gute Metapher für eine moderne, zeitgemäße und patientenorientierte Medizin – im Sinne bewährtes Wissen mit neuesten Erkenntnissen für maßgeschneiderte, nachhaltige Lösungen zu verbinden.

Krankheitsspezifisches Heft:

Alopecia Areata

Kreisrunder Haarausfall

Mit über 130 Seiten eher in der Dimension eines Buches, liefert dieses Begleitheft umfassende Information zu den möglichen Ursachen und Therapien der Alopecia areata, des „kreisrunden Haarausfalls“, der in Ausnahmefällen bis zum kompletten Haarverlust führen kann.

134 Seiten, farbig
ISBN-Nummer: 978-3-96513-001-2
Art.-Nr.: AF180002

23,95  inkl. 7% MwSt. Kostenloser Versand In den Warenkorb

Blick ins Heft

Zum Vergrößern bitte anklicken

So erreichen Sie uns

Datenschutzhinweis

ALTFELL-Verlag
Beethovenstr. 31
D-35418 Buseck
Tel. 06408 940-331/-332
E-mail: info@altfell-verlag.de